Peter.jpg

WER SIND WIR

Bis 1988 war die erfüllte Region von AMB so groß geworden, dass wir überlegten einen Zweig der Mission einzurichten. Nach viel Gebet und Gesprächen mit den Brüdern waren wir endlich bereit. Am 19. August 1988 wurde, mit 35 Mitgliedern die sogenannte AMB - Associação Menonita Beneficente gegründet.

AMB ist eine gesetzlich anerkannte gemeinnützige Gesellschaft. Eine Gruppe christlicher Freiwilliger, die zusammengekommen sind und für die die Mission und der Dienst an den Bedürftigen aus dem Gebet stammen. Es hat einen Verwaltungsrat und eine Steuerbehörde, die sein soziales Ziel und seine Mitglieder unterstützt. Jeder Christ kann Mitglied werden, solange er seinem Ziel zustimmt und nicht vom Glauben abweicht. AMB ist ein Werk des Glaubens und geschieht nur durch die Beiträge, die Gott leistet, um uns zu erreichen.

Am 8. August 1988 schrieb ich den folgenden Brief an Familien mit Missionsherzen, die in Witmarsum und Curitiba leben:

Das letzte Gebot, das Jesus vor seiner Himmelfahrt gegeben hatte, war:

Wir sind ein Familienunternehmen.

„Also geh, mache Jünger aus allen Nationen und taufe sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Lehre sie, alles zu behalten, was ich dir gesandt habe, und siehe, ich bin jeden Tag bei dir, bis zum Ende des Zeitalters. “ Matthäus 28: 19-20. In Matthäus 25:40 lesen wir auch: "Und der König antwortete und sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage dir, als du es einem meiner kleinen Brüder angetan hast, hast du es mir angetan."

Wir sind ein Familienunternehmen.

Wir haben in all den Jahren beides bestmöglich gemacht. Die Arbeit wuchs und Gott war damit zufrieden. Daher wurde es notwendig, eine Missionsgesellschaft zu gründen. Unser Hauptziel ist es, Menschen zu Jesus zu bringen und den Armen in ihren Bedürfnissen zu helfen. Dafür bieten wir Unterstützung für die Selbsthilfe.

In dieser Missionsgesellschaft gibt es nur Freiwillige, die ein missionarisches Herz und die Gabe des Dienstes haben. Nach langem Gebet und langem Warten sehen wir, wie Gott bestätigt, dass wir das Richtige getan haben, indem wir die AMB-Missionsgesellschaft gegründet und mit unseren Brüdern in Deutschland zusammengearbeitet haben.

Ab 1989 unterstützen wir die Selbsthilfe, die vor allem in der Familienfarm gefördert wird. Wir haben die ersten Container aus Kanada und Deutschland erhalten. So starten bis heute zwei bestehende Projekte: Familienpatenschaft und Patenschaft für bedürftige Kinder. Und dann begannen wir, die missionarische Vision zu verbreiten.

1990 erhielten wir unseren ersten deutschen Freiwilligen. Wir führten einen Fernbibelkurs durch und Stipendien wurden an benachteiligte Kinder vergeben. Mutterclubs wurden organisiert und die Frauengemeinschaft wurde wichtig.

In all den Jahren haben wir erkannt, dass diese Missionsarbeit das Ergebnis des Gebets ist. Es ist das Geheimnis der Liebe und Hingabe an Menschen, die ohne Jesus verloren sind. Die Wellen breiten sich weiter aus. Es ist kein Tsunami, es sind Wellen der Nächstenliebe und des Glaubens.

Wir sind ein Familienunternehmen.

Pr. Peter Pauls 1933 /2016

DIE PHILOSOPHIE DER AMB

"Fusion von christlicher Mitarbeiter, deren Motivation es ist Menschen in ihren materiellen und spirituellen Notwendigkeiten zu helfen, ohne Diskriminierung von Nationalität, Kultur und politischer oder religiöser Überzeugung."

AMB MISSION

„Bei der Integration von Mitarbeitern und Spendern, hat AMB die Aufgabe die integrale Entwicklung der Bedürftigen durch die Bildung selbsttragender Menschen ohne kulturelle, politische oder religiöse Diskriminierung. "

Kommen Sie und werden Sie Teil dieser Integration von Mitarbeitern und Spendern und Machen Sie einen Unterschied im Leben der Bedürftigen!

MATTHÄUS 28: 18-20

"Da ging Jesus auf seine Jünger zu und sprach: »Ich habe von Gott alle Macht im Himmel und auf der Erde erhalten. Deshalb geht hinaus in die ganze Welt und ruft alle Menschen dazu auf, meine Jünger zu werden! Tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes! Lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch aufgetragen habe. Ihr dürft sicher sein: Ich bin immer bei euch, bis das Ende dieser Welt gekommen ist!"

Kennen Sie unsere Missionare und

Freiwillige der AMB-Mission

unnamed.jpg
WIE KÖNNEN SIE
HILFE WIE
EINKOMMENSSTEUER

Erläuterungen

Spende von Einkommensteuerbeträgen an Kinder- und Jugendfonds und Seniorenfonds

fome_brasil.png
HANDELN GEGEN
HUNGER

Wir sind Gott dankbar für 

das Zurückkehren 

mit dieses Projekt

help-1265227_1920.jpg
FREIWILLIGE

Werden Sie einen AMB-Freiwilliger

in Brasilien oder in

Deutschland

tranquility-2233620_1920.jpg
blur-1867402_1920.jpg
BIBELKURS DURCH
KORRESPONDENZ
BIBELKURS DURCH
KORRESPONDENZ

Werden Sie einen AMB-Freiwilliger

in Brasilien oder in

Deutschland

Werden Sie einen AMB-Freiwilliger

in Brasilien oder in

Deutschland

AMB-PROJEKTE
APC
KINDERN PATENSCHAFT
APF
 FAMILIEN PATENSCHAFT
KINDERTREFFEN
JUNGES NETZWERK
LEBENSPROJEKT